AGB Shop

Wir möchten, dass Sie zufrieden sind!

Was Sie wissen sollten – unsere allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Geschäftsbeziehung: Grundlage für den Beginn der Geschäftsbeziehung ist ein Gewerbenachweis. Nach einer Adressänderung ist uns ein aktueller Gewerbenachweis zukommen zu lassen. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

Unsere Angebote in diesem Katalog sind freibleibend und unverbindlich. Natürlich lassen wir nichts unversucht, Sie zufrieden zu stellen. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen sind nur gültig, wenn wir Ihnen diese auch schriftlich bestätigen.

Unsere Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer nicht ein. Sie gelten ab unserem Versandort in D-76829 Landau ausschließlich aller Nebenkosten wie Fracht und Verpackung.

 

Liefer- und Versandkosten

Versandkosten innerhalb Deutschlands: Pauschal pro Paket € 5,90. Bei Inseln berechnen wir einen Aufschlag. Ab einem Rechnungsbetrag von € 400,00 netto versenden wir ein Paket versandkostenfrei. Der Versand erfolgt per DHL.

Versandkosten ins Ausland: Auf Anfrage.

Liefertermine oder Fristen, die mündlich vereinbart werden, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Lieferzeit: Gegen einen Expresszuschlag von € 5,- ziehen wir Ihren Auftrag vor.

 

Zahlungskonditionen

Zahlungskonditionen innerhalb Deutschlands: Derzeit versenden wir Lieferungen nur per Vorauskasse. Sie können zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

  • Vorkasse per Überweisung
  • Paypal ohne Skonto

Sollte durch Zahlungsverzug wiederholtes Mahnen unsererseits notwendig sein, behalten wir uns vor, zukünftige Lieferungen nur noch per Nachnahme oder Vorauskasse zu versenden. Sollte das Einschalten eines Inkassounternehmens notwendig sein, gilt dies in jedem Fall.

 

Eigentumsvorbehalt: Unsere Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden – insbesondere bei Zahlungsverzug – sind wir berechtigt, die Ware auf Kosten des Kunden zurückzunehmen oder ggf. Abtretung der Herausgabeansprüche des Kunden gegen Dritte zu verlangen. In einer solchen Zurücknahme liegt kein Rücktritt vom Vertrag.

Garantie & Mängel: Ist der Liefergegenstand mangelhaft, fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der Gewährleistungsfrist durch Fabrikations- oder Materialmängel schadhaft, leisten wir selbstverständlich Ersatz.

Gewährleistungsfrist: Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Rücksendungen: Offensichtliche Warenmängel sowie der Wunsch nach Rücksendung intakter Ware müssen uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung mitgeteilt werden.

Mangelhafte Liefergegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich zum Zeitpunkt des Mangels befinden, nach Absprache mit uns zurückzusenden oder zur Abholung bereit zu halten. Bei berechtigter Reklamation leisten wir Waren- und Portoersatz oder erteilen eine Gutschrift.

Bei Rücksendung intakter Ware erteilen wir nach Absprache eine Gutschrift. In diesem Fall erfolgt die Rücksendung auf Ihre Kosten. Je nach Aufwand berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 15 %. Wir nehmen ausschließlich einwandfreie Ware des aktuell gültigen Kataloges zurück.

Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist das Amtsgericht Landau.
Ist eine der vorstehend genannten Bestimmungen unwirksam, wird dadurch die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die ihrem Sinn in rechtlicher und wirtschaftlicher Beziehung der unwirksamen am nächsten kommt.

Landau im Juli 2017

 

 

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.